Dunkelfeld Mikroskopie

Startseite Foren Diagnose Dunkelfeld Mikroskopie

Schlagwörter: 

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3190048
    frizzz
    Teilnehmer

    Gestern hatte ich beim Arzt einen Kurzlehrgang in Sachen Dunkelfeldmikroskopie.
    Zunächst wird ein Tropfen Blut unters M. gelegt, und über 5 Tage (!!!) beobachtet.
    Er zeigte mir das Blut eines Borelliose plus CP Coinfekten Patienten.
    Ich konnte sehen, wie eine Borellie (1000 mal kleiner als eine Blutzelle) sich aktiv schwänzelnd eine gesunde Blutzelle suchte und eine Eintrittspforte fand. Dann verschwand sie in der Zelle..
    IRRE
    Die von Chlamydien befallenen Blutzellen sehen aus wie Kaisersemmeln- Die nicht vollständig durch die belastete Leber vernichteten Zellen kommen als Halbmonde zurück.
    Dennoch wird Dunkelfeld als Hokuspokus abgetan…..
    Ich finde diese Art der Zusatzdiagnostik sehr wichtig und aufschlussreich. Auch ist sie wesentlich billiger als alle Bluttests. Die ja doch immer nur nur „kann sein“ „sieht so aus“ ergeben.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.