Seit Monaten gereizte Atemwege

Startseite Foren Persönliche Krankengeschichten Seit Monaten gereizte Atemwege

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #317441
    stefan
    Teilnehmer

    Hallo,
    nun wage ich einmal den Sprung ins öffentliche Forum …

    Seit Monaten plagen mich gereizte Atemwege, meine Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich sind besonders rechtsseitig ständig gerötet und ich habe des Gefühl einer erhöhten Schleimbildung im Rachen…

    Im August wurden zwei Schleimansammlungen in der Lunge gefunden und Chlamydien Pn. nachgewiesen. Der Schleim aus der Lunge wurde z.T. abgesaugt und die atypische Entzündung mit Azithrmycin (keine Reaktion) und mit Doxycyclin (Rückgang der Titterwerte der Chl. Pn) behandelt.

    Weiterhin huste ich Schleim ab und habe eben die gereizten Atemwege. In 14 Tagen soll das Blut erneut wg. Chl.Pn. untersucht werden.

    Der HNO Arzt und auch mein Hausarzt sehen nicht unbedingt eine Verbindung mit den Chlamydien, der Lungenarzt sehr wohl. Im Forum lese ich eher andere Symtome … – Der HNO meinte, dass 70-80% der Erwachsenen Chlamydien in sich tragen …

    Vielleicht kann mir hier jemand eine Einschätzung zu meinen Symtomen geben.

    Gruß
    Stefan

    #3172315
    sunny2
    Teilnehmer

    Hi,

    das hört sich nach den „klassischen“ Chlamydia pneumoniae Symptomen an. Mit diesen sollten Dich Deine Ärzte aber ernst nehmen…… um so schlimmer, wenn sie es nicht tun.

    Die Symptome, die Du hier liest beziehen sich auf das sog. Chlamydiensyndrom einer chron. Infektion mit Chlamydien. Warum sie in dieser Weise auftreten können ist noch völlig unklar, da sie ja n.w. andere, klassische Symptome machen.

    Du solltest dringend auf Deinen Lungenfacharzt hören und Dich einer weiteren Untersuchung und ggf. Therapie unterziehen.

    ….. und übrigends – „Herzlich Willkommen im Club“ – schön, daß Du den Sprung gewagt hast….

    Lg,
    sunny

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.