Nach 5 Jahren Rückfall

Startseite Foren Persönliche Krankengeschichten Nach 5 Jahren Rückfall

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #319789
    Bachforelle
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben!
    Ja, es war wohl nicht ganz bis zum Ende gedacht. Danke nochmal an Olka! Sie hat mir vor 5 Jahren den A. gerettet!! 2 Krankenhausaufenthalte und ein kurzes Get together in der Psychosomatischen. Ich war kurz vor der Einweisung in die Psychiatrie und dachte ich muss sterben. Ich konnte nicht mehr gehen und die Ärzte wollten mir wirklich erzählen das mein Kopf das macht. Leider sagt mein Blut nichts. Die Chlamydien hatten meine kompletten Muskeln lahm gelegt.

    Vor 5 Jahren: Nach Abklingen aller Symptome und Werten von ChlPn 39 auf 2 habe ich durch einige immunschwächende Aktionen die letzten Jahre und durch Infektionen mit anderen Keimen die Chlamydien wieder erweckt.

    Diesmal ist meine Haut das Anzeichen. Ekzeme und nässende Wunden. Plötzlich Schüttelfrost, ständiges Krankheitsgefühl, Schwäche, dann Empfindungsstörungen der Arme und des Rückens. Als meine Hautärztin das hörte hatte ich schnell einen Überweisungsschein fürs Klinikum in der Hand. Aber ich kann in kein Krankenhaus mehr 🙂

    Das Problem ist nur: der einzige Mensch, der mich nicht einweisen wollte und mir Antibiotika verschreibt ist in Rente!! Auf jeden Fall wohlverdient. Also bin ich gerade auf der Suche nach einem Arzt, der sich auf ein Wheldon Protokoll einlässt.
    Ich habe einen neuen LTT Test gemacht und bin sehr auf die Werte gespannt.

    Ich halte mich gerade über Wasser mit 2x Cotrim forte und 1x Minocyclin 100. Da es eine Mischinfektion ist. Das geht jetzt noch 2 Wochen.
    Mehr Rezepte bekomme ich nicht. Keine Ahnung wie es weitergeht.

    Ich habe immer Kontakt zu 2 Ärzten/Heilpraktiker in Nürnberg, die mir durch Infusionen und Naturkunde helfen und gut unterstützend wirken. Wenn jemand Bedarf hat. Antibiose ist eher nicht so ihr Fall.

    #3189307
    Markus83
    Teilnehmer

    Ich kann dir einen Privatarzt zwischen Stuttgart und Karlsruhe empfehlen, der bestimmt Wheldon machen würde. Falls das in Frage kommt, PN an mich.

    #3189308
    Bachforelle
    Teilnehmer

    Hallo Markus!
    Es wäre toll, wenn du mir den Kontakt schicken könntest. Das wäre ein großer Schritt nach vorne!
    Im Moment versuche ich alle meine Ärzte davon zu überzeugen. Meine Hautärztin hat wenigstens mal was von einem LTT Test gehört. An eine Krankheit ohne Antikörper glaubt sie aber nicht.

    #3189309
    Markus83
    Teilnehmer

    Ich hab dir eine PN geschickt. Ob du da aber schnell einen Termin bekommst, weiß ich nicht. Der Doc ist neuerdings nur noch privatärztlich tätig, dann geht es sicher schneller als früher. Da musste man ein Jahr oder so warten.

    #3189407
    flora
    Teilnehmer

    Hallo Markus83

    ich bin ebenfalls auf eine Spezi angewiesen. Wäre super wenn Du die Empfehlung auch an mich weiter leiten könntest.
    Gruß flora

    #3189572
    MissHaber1
    Teilnehmer

    Hallo bitte auch an mich diesen Arzt per PM 🙂 herzlichen Dank

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.