Komplementfaktor C3

Startseite Foren Persönliche Krankengeschichten Komplementfaktor C3

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #319857
    Christina Gehse
    Teilnehmer

    Hat schon Mal jemand von einem Komplementfaktor C3 gehört. Bei mir wurde bei einem Reuhma Arzt festgestellt das er bei mir erniedrigt ist. Ich habe keine Reuhma Werte.
    Ich habe einen ltt von 40 clamydien pn.
    Ist dieser Komplementfaktor zu niedrig weil ich so krank bin oder ist das von Geburt aus so. ?
    Kennt sich damit jemand aus?
    Liebe Grüße

    #3189814
    Markus83
    Teilnehmer

    Ein erniedrigtes C3 kann genetisch bedingt sein oder weil der Verbrauch durch z.B. eine Infektion erhöht ist. Ich würde mich wenn möglich mal in eine Uni-Rheumatologie einweisen lassen.

    #3189833
    Christina Gehse
    Teilnehmer

    Das denke ich auch Markus. Macht auch Sinn entweder durch die schwere Infektion oder schon immer so.
    Würde ich gern aber es nimmt einen ja niemand für voll.
    Danke für deine Antwort

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.