Mycoplasma+ Chlamydia pneumoniae + Borreliose aus UNGARN

16 Beiträge / 0 Neue
Letzter Beitrag
Kitty
Hallo,
Mein Name ist Kitti und Ich komme aus Ungarn. So es kann schon sein es wird ein paar Grammatik Fehler in meinem Schreiben sein.  I am sorry!!
Ich bitte euch um eure Hilfe.
In Ungarn, leider gibt nur eine Spezialisten in diesem Thema. Meiner Meinung nach, Sie ist auch ganz unsicher in dieser Sache.
Ich war 3 Wochen vorher mit:
Borrelia IgM / ELISA 1,31 , Borrelia IgM / Immunoblot + pozitív , Borrelia IgG / ELISA <5.125 U/ml negatív 
Mycoplasma pneumoniae IgA/ELISA 23,5 NTU pozitív Kronisch oder  sekunder infektion möglich  
Mycoplasma pneumoniae IgM/ELISA 9,3 NTU Fraglich
Mycoplasma pneumoniae IgG/ELISA 22,4 NTU pozitív 
 
Chlamydia pneumoniae IgA / MIF - negatív
Chlamydia pneumoniae IgM / MIF - negatív
Chlamydia pneumoniae IgG / MIF + pozitív
Chlamydia trachomatis IgA / MIF - negatív
Chlamydia trachomatis IgM / MIF - negatív
Chlamydia trachomatis IgG / MIF - negatív Chlamydia trachomatis keine specifisch antikörper,  szeronegativ
 
diagnostiziert..

Meine Symptome: Unterbauchschmerzen beim Eierstöcke und Gebärmutter und es strahlt unten in Leistengegend und Oberschenkel. Es kommt in Schuben, aber ich spüre dass jeden Tag seit 7 Monaten. (Vorher Sie haben keine Ahnung was ich gehabt hab)
9 Monaten vorher habe ich ein Zeckenstich gehabt. Dafür habe ich 2 Packung Ospanox bekommen. Die Rote rund oder wie nenn man das war weg. Ich habe keine Blut Kontrolle gehabt.
Ich habe jetzt 3 Packung Azibiot eingenommen. 3 Tage einnehmen, 3 Tage Pause, 3 Tage einnehmen… 3 Tage Pause usw. ( Wirkstoff: azithromycin) und ich nehme noch 9000 mg D vitamin. Meine Symptome haben sich gar nicht geandert.
Meine Frage wäre… Ist das möglich dass die Chlamydia pneumoniae mach die gleiche Sypmtome was die trachomatis mach?
Ich weiss ihr seid aus Deutschland, aber kennt Ihr niemand vielleicht In Wien wer hat mehr Erfahrung in diesem Krankheit? Meiner Meinung nach diese Ärztin in Ungarn hat keine Ahnung über Dosierung usw.
Vielen Dank voraus  für eureHilfe.
Lg Kitti
kristin23
Hallo Kitty, hier im Forum gibt es einige Österreicher, die dir sicherlich helfen können was die Suche nach einem Arzt betrifft. Ich rate dir das, was hier eigentlich jedem geraten wird und das ist, ein LTT zu veranlassen. Soweit ich weiß gibt es auch Ärzte in Österreich, die das machen. Dabei würde ich mich auf jeden Fall auf Cnp und Ctr testen lassen. Alles was mit Gebärmutter usw zu tun hat klingt für mich immer mehr nach Ctr aber ich kenne mich auch nicht so gut aus, was Cnp betrifft, grundsätzlich können wohl beide Symptome im ganzen Körper auslösen. Also versuche ein LTT auf Cnp, Ctr und Borreliose zu bekommen, damit du Werte hast mit denen du arbeiten kannst. Dann lies dich am Besten hier auf der Seite in die Therapien ein, ich und einige andere User machen aktuell das Buhner Protokoll gegen Chlamydien, er ist aber (hauptsächlich?) auf Borreliose spezialisiert, das wäre ja für dich nicht schlecht. LG!
Kitty
Liebe kristin23! 
Vielen vielen dank für deine Antwort. Was ist diese LTT Test genau ist? Ist es diese Elispot was ist in Europa nur bei euch gibt?
Vielen Dank im Voraus!
Schrödinger
Hallo Kitti, der LTT ist der Lymphozytentransformationstest. Elisa ist wieder etwas anderes. Soweit ich weiß bitten den LTT nur 2 Labore in Deutschland an. IMD in Berlin und das BCA in Augsburg. In Österreich ist laut meinen Informationen niemand auf Borreliose spezialisiert. Es gibt 2-3 die sich bei Borreliose auskennen und ein ähnliches Schema wie das BCA in Augsburg anbieten. Es gibt in Mooskirchen Frau Dr. Schäfer, sie arbeitet mit Augsburg zusammen und macht dort LTTs. Sie gibt auch längere Antibiotikakuren. Dann gibt es noch Herrn Alois Riedler in Steyr. Er arbeitet mit dem IMD in Berlin und ganzimmun zusammen. Er ist aber eher ein alternativer Arzt. Er deckt aber weitgehend alle neuen Testverfahren ab. Sonst haben auch österreichische Ärzte wenig Ahnung. Bei Fragen kannst du dich gerne melden. LG
Schrödinger
Bzw gibt es laut frizz noch diesen Arzt in Bratislava. http://www.borelioza.sk/ambulancia.html er macht Stratton. Aber leider kann ich kein slowakisch.
Kitty
Vielen Dank für die Tipps! Ich werde nachschauen!! Ratet ihr die Elipsot auch für Borelliose, CPN, und Myclopasma auch oder soll diese LTT ausreichend sein? Sorry, Ich kenne mich noch gut aus. Ich lese schon eure Kommenter seit geraumer Zeit aber ich bin mehr vorloren.... 
Habt ihr alle Zeckestich gehabt? Ich habe irgendwo gelesen, dass diese CPN und Mycoplasma kann man von Ihnen auch bekommen.... 
kristin23
Für Borreliose wäre es vielleicht sinnvoller, sich an ein Borrelioseforum zu wenden da die meisten User hier eher Chlamydienprobleme haben. Hier gibt es zwar auch ein paar mit Borreliose aber mehrere und genauere Infos gibt es meiner Ansicht nach eher da.
Schrödinger
Hallo, ja hatte ich. Alles negativ. Schäfer macht auch den normalen Antikörpertests. Diese Dame ist anscheinend auch darauf spezialisiert. https://www.docfinder.at/arzt/innere-medizin/2500-baden/dr-theresia-maier-dobersberger-24182_1 Sie ist in Baden, ist nicht so weit weg von Wien. Woher kommst du den aus Ungarn?
Kitty
Super Baden ist näher für mich, aber ich werde der Arzt in Mooskirchen auch kontaktieren. 
Ich wohne in Sopron aber Ich arbeite in Wien. ( Ich bin dort versichert) Ich habe 8 Monaten vor Zeckenstich gehabt ( dafür habe ich AB bekommen) aber dann wir waren in Madagaskar. Alle meine symptome was ich habe, sind nach der Urlaub angefangen. Deswegen habe ich gedach es ist etwas tropisches.. Aber nein.. Alles negativ.. (AKH Tropen Institut) , Frauenarzt, Rematologie, Urologie, usw... Hausarzt hat keine andere ide gehabt... ( Psyhisch...) 
So bin ich nach Ungarn gegangen und diese Frau hat mir diese diagnosa festgestellt... aber sie schaut nicht kompetent aus... keine Ahnung... Nur AB.. Azibiot.. sie hat keine ahnung über die Wheldon protokoll und der Buhner Therapie. Bist du aus Wien?  Kann mann dort irgendwo auch die Tinkturen kaufen?
Vielen dank im voraus!
Schrödinger
Nein ich bin aus der Steiermark und habe in Niederösterreich gearbeitet. Nein Tinkturen am besten bei Kräuterschulte. Haben hier die meisten bestellt. Ok aber es sind alles private Ärzte, musst du selber bezahlen ausser du hast eine Zusatzversicherung. Was hast du für Symptome?
Markus83
Kitty wrote:
aber dann wir waren in Madagaskar. Alle meine symptome was ich habe, sind nach der Urlaub angefangen.


Dann würde ich auch in ein Tropeninstitut gehen. Wenn du in Wien bist: Parasitologie Uni Wien (Prof. Auer) ist zu empfehlen. Frage doch da mal nach, ob man dir weiterhelfen kann: https://www.meduniwien.ac.at/hp/tropenmedizin/forschung/medizinische-parasitologie/
Markus83
Ok, hab das überlesen, dass du schon im Tropeninstitut warst.
Kitty
Ja, im AKH. Ist das die gleiche was ist in AKH gibt?
Biene
Hallo Kitty,

falls Du noch niemanden gefunden hast, wäre das vielleicht eine Option (Budapest):
http://de.balaicza.hu/
Kitty
Vielen, vielen Dank! 
Ich habe sie auch gefunden! Leider 4 Monaten warteliste...
Biene
Du kannst Dich ja erstmal auf die Liste setzen lassen, wer weiß, was in 4 Monaten ist. Rechtzeitig absagen kannst Du immer noch.
Mir gehts leider ähnlich, muss mehrere Monate auf den nächsten Termin beim Arzt warten. Das hab ich mir irgendwie anders vorgestellt.

Viele Grüße
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.