Mein Buhner Tagebuch / TCM Tagebuch

57 Beiträge / 0 Neue
Letzter Beitrag
Markus83
Und wo steht da, dass es gegen Chlamydien wirksam ist? Nirgends, weil es das nicht ist. Amoxi/Clav kann man einsetzen, wenn die Prostatitis durch einen Keim verursacht ist, der dagegen sensibel ist, aber Chlamydien sind es eben nicht.

Nochmal die Frage, in welchem Labor du den LTT auf Borrelien hast machen lassen.
Marcel
Könntet ihr diese Diskussion woanders führen bitte?
Flames
gibt es bei dir irgend etwas neues, hat sich etwas verbessert?
Ich habe jetzt zwar keine starken Schmerzen beim Wasserlassen, aber ich spüre in der Harnröhre eine Verdickung (schmerzhaft auf Druck ca. 3cm unterhalb der Eichel), beim Wasserlassen verzwirbelt sich der Strahl gelegentlich, brennen ist noch auszuhalten, der Schmerz starhlt zeitweise in den Afterbereich aus - also es sind jedenfalls Entzündungen in der Harnröhre und Nebenhoden vorhanden. Zeitweise war es mal ganz verschwunden unter Amoxi (vorher sehr lange doxy, tini).
Warst du schon bei einem Urologen? Mein HA hat mir vor kurzem noch eine Clinda Behandlung verordnet, hat aber bis jetzt keine grosse Wirkung gezeigt .. vieleicht etwas weniger Schmerzen ... komischerweise sind die CPN Werte jetzt immer noch unten im Grenzbereich bzw. negativ. Scheint also doch etwas dran zu sein das die Blutwerte nicht immer aussagekräftig sind bei Chlamydia ...
Ich werde mir für nächste Woche einen Termin beim Urologen holen, mache mir langsam Sorgen ... das diese Sache immer wieder aufflammt.
Marcel
Ja war bei zwei Urologen. Die konnten keine Entzündung der Prostata feststellen. Hatte jetzt ein MRT machen lassen, warte aufs Ergebnis. Also vor Weihnachten war ja, quasi im Wochen Rhythmus schlimmer geworden. Wenn ich meinen Zustand jetzt mit dem vor Weihnachten vergleiche kann man eine Besserung sehen. Leider an manchen Ecken auch ne Verschlechterung. Habe mich an einen guten tcm Therapeuten gewannt. Nach dem Gespräch und Analyse der Zunge hat er eine Formel auf meine Bedürfnisse zugeschneidert. Die Kombinationen hatten aufjedenfall etwas gebracht. Werde dann berichten wie die neue Kombi wirkt. Antibiotika werde ich nicht nehmen...Das muss aber jeder für sich entscheiden. Ich gehe von einer latenten chlamydien Infektion aus mit Coinfektion entweder Enterokokken oder Candida. Abklatsch der Zunge steht noch aus. Eigentlich ist der Erreger egal. Die neue Kombi eleminiert die Hitze, reguliert die Nässe (Analyse der Zunge) und baut den Mangelhintergrund auf. Mal sehen ob es hilft.
Marcel
Tcm hatte wirklich zum ersten Mal geholfen. Es kommt auf die Ausgangssituation des Patienten an deshalb ist eine individuelle Beratung und Therapie notwendig. Nicht jeder bekommt von Chlamydien Symptome oder 10 verschiedene Entzündungen im Körper. Wie eine Erkrankung abläuft hängt von sehr vielen Faktoren ab.
Flames
freut mich zu hören das es bei dir etwas besser geht! Also AB können pflanzl. oder synth. sein ... aufzwängen kann dir das niemand ... in manchen Fällen gibt es aber auch keine andere Möglichkeit. Na ja jedenfalls hatte ich vor dem CPN Befund nie etwas mit Prostata oder hohen PSA Werten, war alles normal .... bei mir ist der CEA aber jetzt auch erhöht und ich bin deswegen etwas in Sorge, habe jetzt erst zum 14. nächsten Monat einen Termin beim Urologen bekommen. ei mir konnte man zeitweise kleine Knubbel an den Nebenhoden und momentan in der Harnröhre spüren, allerdings auch ganz banal im Musekelgewebe in der Schulter gabs auch solche Knubbel die sich jetzt verflüchtigt haben ... ich bin nun auch der Meinung das ein Bluttest alleine nicht aussagekräftig genug ist um eine CPN/ CTR ... auszuschliessen oder als geheilt einzuordnen. Bei mir war der letzte Befund von IgA negativ ... IgG war noch ziemlich hoch, die Ärzte haben schon mit Gratulationen begonnen ;-)
Das Clinda scheint jetzt doch eine Wirkung zu zeigen, Schmerzen werden weniger nach 7 Tagen jetzt. Habe noch irgendwo gelesen das Teebauöl bzw. Salben mit Teebaumöl zum einführen in die Harnröhre gut helfen sollen ... ein Versuch wäre es wert ...

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.