CPN? nach Lungenentzündung anhaltender Husten mit Auswurf

3 Beiträge / 0 Neue
Letzter Beitrag
butterfly

Hallo zusammen,io
bin auf Euch aufmerksam geworden, weil ich es mir einfach nicht erklären kann, dass ich nach all den Antibiotikatherapien immer noch Husten mit Auswurf habe, besonders morgens und abends gelblicher Schleim. Dazu natürlich noch die allgemeinen Krankheitssymptome, extreme Schwäche, kann meinen Haushalt kaum allei ne bewältigen und starke Gewichtsabnahme, leichtest Drücken auf der einen Lungehälfte. Gibt ja viele Möglichkeiten, CPN? Tuberkulose? Lungenkrebs? Oder einfach nur die Nachwehen von der Lungenentzündung was ich mir kaum vorstellen kann. Habe gehört ein CPN-Antikörper-Test ist nicht ausreichend, weil wenn er positiv anzeigt, kann dass bedeuten, dass ich irgendwann mal mit chlamydien in Berührung kam, muss nicht die aktuelle Krankheit sein. Könnt ihr mir weiterhelfen. anhand meiner geschilderten Symptome-

VG Ani

daxbax

Was für Untersuchungen wurden denn bisher durchgeführt? Und welche Therapien hast du bisher bekommen? Und wie hat die Krankheit bei dir begonnen?

Ich würde dir empfehlen mal AK und LTT auf CP bestimmen zu lassen und zusätzlich einen TB Test (keinen Hauttest, am besten den T.Spot TB oder sonst den QuantiFERON(R)-TB Gold) zu machen. Dann kannst du ja weitersehen.

butterfly

mit einer verschleppten Erkältung, Nasennebenhöhelenenzündung, Entzündung im Siebbein die nicht ausgeheilt ist, Schleim im Rachen. Einen Tag viel Sport gemacht, daraufhin der Rückfall, Lungenentzündung!! Klinikaufenthalt in Spanien(Urlaub) wusste bis heute nicht was ich für Keim hab. Zurück in Dtl. weiterhin starke Schwäche, war so platt wie mein Leben noch nicht, leichte Besserung durch AB (14 Tage Cefuruxim ingesamt) allerdings ging der geleb Schleim nicht weg. 2 Wochen AB -Pause daraufhin 3 Tages Therapie mit Azi. Auch hier keine Eleminierung des Schleims. Weiterhin viel räuspern und morgens den straken Auswurf. Wohl doch von der Nebenhöhlenvereiterung(sinubronchial?)...mein Sputum wollte der Lungenfacharzt nicht untersuchen, der Rachenabstrich kam zu keinem Ergebnis und das ganz normale große Blutbild ist ok. Wobei ich nächste Woche den AK-Test machen werde. Wo kann man denn den TB-Test machen? Macht das auch jeder Hausarzt? Bräuchte sonst ja mal ne Überweisung in die Klinik oder gehe zum Gesundheitsamt...meine ganze Familie ist bereits erkrankt an Bronchitis. Deswegen bin ich auf CPN gekommen.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.