meine Details - Einschätzung?

23 Beiträge / 0 Neue
Letzter Beitrag
Flames
Hallo Forum, ich bin neu hier ;-)
Ich bin wegen meiner Arbeit 2008 nach Luxemburg umgezogen, bin aber mittlerweile hier am verzweifeln da ich an der Kompetenz der Ärzte zweifle, seit 3 Jahren nur Odyssee. Erst wurde angenommen das es wg. Stress psychosomatische Störungen sind. Der Neurologe hat dann 1 Jahr Lyrica und 6 Monate Valium zur Muskelauflockerung verschrieben. Ich habe nie daran geglaubt, es wurde zwar auf Chlamydia getestet aber immer nur mit günstigen Urin Tests die negativ ausfielen. Ich habe dann die letzten 6 Monate intensiv im Internet recherchiert und habe dann um einen ELISA Test beim Hausarzt gebettelt. Vor 5 Wochen kam dann das positive Ergebnis.
Meine Leukozyten waren seit 2010 immer erhöht, CRP, BSG, Rheumamarker immer unauffällig, der HA hat mir dies nicht mitgeteilt auch das die Vit D Werte unter 30 waren, um geneu zu sein bei 11, 2015 wurde auch eine beginnende Osteoporose festgestellt. 2015 begann dann alles mit starken Nackenschmerzen und Drehschwindel, was ich erst auf HWS bzw. meine Arbeit vorm Monitor zurückführte.
Bei Antibiotika haben sich die Beschwerden immer kurzfristig verbessert, besonders bei Metronidazol gab es 2-3 Tage fast ohne Symptome.

Blutwerte
(Etimax, ELISA)
Chlamydia sp. LPS IgG Positif 9.8 (1 Woche vorher 5.8) Norm < 0.9
Chlamydia sp. LPS IgA Positif 3.4 (1 Woche vorher 3.0) Norm < 0.9
Chlamydia pneumoniae IgG 212 UA/mL
---------------------------------------------------------------------------------------------
Ac. ant-C psittaci IgG - Negativ
Ac. ant-C psittaci IgM - Negativ
Mycoplasme pneumoniae IgG <1 UA/mL
Mycoplasme pneumoniae IgM – Negativ
Borreliose – Negativ (LTT minimale Spuren – Ende 2015)
HLA DR4  Positiv
EBV-E.B.N.A. IgG (9.1) Positiv
EBV-V.C.A. IgG (62.9) Positiv
EBV-V.C.A. IgM (<0.1) Negativ
Toxoplasmose Negativ

Befunde
seit 2010 Leukozyten erhöht 10000-17000 sowie Vitamin D Mangel
Röntgen - Arthrose C2-C4
Ultraschall: linkes Schulter Gelenk Entzündungen
Ultraschall: Hals - vergrößerte Schilddrüse, Lymphknoten
DXA: Osteoporose -3.0 (lws) könnte mit Infekt zusammenhängen
HNO Befund – grauer Belag auf Stimmbändern
CRP, BSG, Rheumamarker unauffällig NICHTS (Normbereich)
MRT Schädel, HWS - keine Auffälligkeiten

Symptome
seit 2015 typische Fibromyalgie Symptome
vor allem starker Nackenschmerz
Kribbeln in kleinem Finger und Beine
Hals Rachenentzündung - Lymphknoten
Belegte Stimme
Aktuell
nach Metronidazol erst starke Verbesserung dann vor ca. 4 Wochen aufgetreten
Nebenhodenentzündung – PSA Marker 4,77 (vorher 2,4)
Augenentzündung
Tinnitus
Gelenk knacken

Partnerin
seit 2010 starke Menstruations Schmerzen und Blutungen, sowie Husten.
Chlamydia ps IgA ist 1.1
Toxoplasmose IgG 47.5 UI/ml (CMIA)
Toxoplasmose IgG (2. tech) > 650.0 UI/ml (ECLIA)
Toxoplasmose IgM 1.95 (<0.50) positiv (CMIA)

Wegen der Toxoplasmose sagte der Hausarzt und ein Infektologe das diese bei jedem zweiten nachzuweisen sei und wohl ignoriert werden könne.

Meine bisherige Antibiose
Ende 2015 - Cefuroxim 2x 500mg - 1 Woche (Grippe Infektion)
Ende Juni 2016 - 200mg Doxy 10 Tage (Verdacht auf Borreliose)
Okt. 2017 - Amoxicillin mit Clavulans 12 Tage (Verdacht auf Paradentitis)
Dez. 2017 Metronidazol 3x 500mg 12 Tage (Nach Zahnextration) – Beste Wirkung bisher
Momentan Doxycyline für 20 Tage (noch 4 Tage)

Katzen
Wir hatten 2 Hauskatzen, eine davon verstarb 2013. Der Kater der noch lebt wurde vor 3 Tagen auf CPN überprüft, Ergebnisse liegen noch nicht vor.
Seite 3 Jahren kümmern wir uns auch um 4 zugelaufene freilebende Katzen, überwintern momentan im Keller.
Ich weiss noch nicht wie wir mit den Katzen umgehen sollen?

sonstiges
ich habe ca. 2009 diese Schweinegrippe Inpfung gemacht und Ende 2014 eine Grippeimpfung, Anfang 2015 ging es dann los mit Nackenschmerzen und Drehschwindel. Eventl. auch Reaktivierung durch Impfung möglich ...

Was haltet ihr davon, ich denke es ist vermutlich überflüssig zu fragen ob hier eine aktive CPN vorliegt und das meine Beschwerden daher kommen?

L.G.
ilka
Flames wrote:
Hallo Forum, ich bin neu hier ;-)
Ich bin wegen meiner Arbeit 2008 nach Luxemburg umgezogen, bin aber mittlerweile hier am verzweifeln da ich an der Kompetenz der Ärzte zweifle, seit 3 Jahren nur Odyssee. Erst wurde angenommen das es wg. Stress psychosomatische Störungen sind. Der Neurologe hat dann 1 Jahr Lyrica und 6 Monate Valium zur Muskelauflockerung verschrieben. Ich habe nie daran geglaubt, es wurde zwar auf Chlamydia getestet aber immer nur mit günstigen Urin Tests die negativ ausfielen. Ich habe dann die letzten 6 Monate intensiv im Internet recherchiert und habe dann um einen ELISA Test beim Hausarzt gebettelt. Vor 5 Wochen kam dann das positive Ergebnis.
Meine Leukozyten waren seit 2010 immer erhöht, CRP, BSG, Rheumamarker immer unauffällig, der HA hat mir dies nicht mitgeteilt auch das die Vit D Werte unter 30 waren, um geneu zu sein bei 11, 2015 wurde auch eine beginnende Osteoporose festgestellt. 2015 begann dann alles mit starken Nackenschmerzen und Drehschwindel, was ich erst auf HWS bzw. meine Arbeit vorm Monitor zurückführte.
Bei Antibiotika haben sich die Beschwerden immer kurzfristig verbessert, besonders bei Metronidazol gab es 2-3 Tage fast ohne Symptome.
Kurzfristig nur, weil kurze Monotherapien sinnlos sind.
Blutwerte
(Etimax, ELISA)
Chlamydia sp. LPS IgG Positif 9.8 (1 Woche vorher 5.8) Norm < 0.9
Chlamydia sp. LPS IgA Positif 3.4 (1 Woche vorher 3.0) Norm < 0.9
Chlamydia pneumoniae IgG 212 UA/mL

Ein höherer isolierter Igg weist eher auf eine Chronifizierung hin.Besser wäre ein cpn LTT -Test.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Ac. ant-C psittaci IgG - Negativ
Ac. ant-C psittaci IgM - Negativ
Mycoplasme pneumoniae IgG <1 UA/mL
Mycoplasme pneumoniae IgM – Negativ
Borreliose – Negativ (LTT minimale Spuren – Ende 2015)
HLA DR4  Positiv
EBV-E.B.N.A. IgG (9.1) Positiv
EBV-V.C.A. IgG (62.9) Positiv
EBV-V.C.A. IgM (<0.1) Negativ
Toxoplasmose Negativ

EBV könnte auch eine  Baustelle sein-nur- Antikörpertests sagen lediglich aus., dass das Immunsystem sich damit einmal auseinandergesetzt hat - nichts über den momentanen Zustand.

Befunde
seit 2010 Leukozyten erhöht 10000-17000 sowie Vitamin D Mangel
Röntgen - Arthrose C2-C4
Ultraschall: linkes Schulter Gelenk Entzündungen
Ultraschall: Hals - vergrößerte Schilddrüse, Lymphknoten
DXA: Osteoporose -3.0 (lws) könnte mit Infekt zusammenhängen
HNO Befund – grauer Belag auf Stimmbändern
CRP, BSG, Rheumamarker unauffällig NICHTS (Normbereich)
MRT Schädel, HWS - keine Auffälligkeiten

Symptome
seit 2015 typische Fibromyalgie Symptome

Fibro ist ein Symptom für Infektion- nicht eine Krankheit
vor allem starker Nackenschmerz
Kribbeln in kleinem Finger und Beine
Nervensystem eventuell infiziert
Hals Rachenentzündung - Lymphknoten
Belegte Stimme
Aktuell
nach Metronidazol erst starke Verbesserung dann vor ca. 4 Wochen aufgetreten
Nebenhodenentzündung – PSA Marker 4,77 (vorher 2,4)
Augenentzündung
Tinnitus
Metro ist der "Killer"- zu früh beendet-deswegen Folgeschäden -cpn breitet sich aus
Gelenk knacken

Partnerin
seit 2010 starke Menstruations Schmerzen und Blutungen, sowie Husten.
Chlamydia ps IgA ist 1.1
Toxoplasmose IgG 47.5 UI/ml (CMIA)
Toxoplasmose IgG (2. tech) > 650.0 UI/ml (ECLIA)
Toxoplasmose IgM 1.95 (<0.50) positiv (CMIA)

Wegen der Toxoplasmose sagte der Hausarzt und ein Infektologe das diese bei jedem zweiten nachzuweisen sei und wohl ignoriert werden könne.
Das sagen sie auch über cpn-die Unwissenden-lasst die Menschen leiden und andere infizieren- sie ist infiziert und sollte behandelt werden

Meine bisherige Antibiose
Ende 2015 - Cefuroxim 2x 500mg - 1 Woche (Grippe Infektion)
Ende Juni 2016 - 200mg Doxy 10 Tage (Verdacht auf Borreliose)
Okt. 2017 - Amoxicillin mit Clavulans 12 Tage (Verdacht auf Paradentitis)
Dez. 2017 Metronidazol 3x 500mg 12 Tage (Nach Zahnextration) – Beste Wirkung bisher
Momentan Doxycyline für 20 Tage (noch 4 Tage)

Kurze, sinnlose Monotherapien !!!

Katzen
Wir hatten 2 Hauskatzen, eine davon verstarb 2013. Der Kater der noch lebt wurde vor 3 Tagen auf CPN überprüft, Ergebnisse liegen noch nicht vor.
Seite 3 Jahren kümmern wir uns auch um 4 zugelaufene freilebende Katzen, überwintern momentan im Keller.
Ich weiss noch nicht wie wir mit den Katzen umgehen sollen?

Toxoplasmose ? Mycoplasmen ?

sonstiges
ich habe ca. 2009 diese Schweinegrippe Inpfung gemacht und Ende 2014 eine Grippeimpfung, Anfang 2015 ging es dann los mit Nackenschmerzen und Drehschwindel. Eventl. auch Reaktivierung durch Impfung möglich ...

Was haltet ihr davon, ich denke es ist vermutlich überflüssig zu fragen ob hier eine aktive CPN vorliegt und das meine Beschwerden daher kommen?

L.G.
Wheldon protocol  : 14.5.2008 - 1.11.2013
Buhner Therapie : 1.12.13 - 1.6.2014    -  cpn nicht mehr messbar

 
Flames
Vielen Dank Ilka,
na ja die Mono Behandlungen kamen zustande weil das positive CPN Resultat erst vor 5 Wochen vorlag, vorher wurde nicht auf Chlamydia behandelt. Ich gehe auch von einer langjährigen Infektion aus,ab 2010 waren die Leukos auffällig, das kribbeln ZNS hat sich nach Metro bereits verbessert auch die Muskelspannung im Nacken ist ca. 10% verbessert. Für eine Dauerbehandlung tendiere ich eher zu Buhners, die 5 Tage Azithromycin werde ich noch an die Doxy Behandlung dranhängen und danach mit Buhners mind. 6 Monate ...
frizzz
Versuch doch einfach mal, eine komplette Wheldon Antibiose durchzuziehen, über 6 Monate.

 

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

ilka
Hi frizz,
Wheldon sagt mindestens 1 Jahr-außer er kann per LTT nachweisen , dass er unter SI 2 ist,hört man zu früh auf, kann es schwieriger werden cpn loszuwerden, so Aussagen bei www.cpnhelp.org, da sind noch Wheldon und seine Frau Sarah aktiv.

LG ilka
Wheldon protocol  : 14.5.2008 - 1.11.2013
Buhner Therapie : 1.12.13 - 1.6.2014    -  cpn nicht mehr messbar

 
frizzz
Ich habs 1,5 Jahre gemacht.
Und es ist auch wiedergekommen.
ist schwierig das Ganze.
Und ich stelle meine Tips auf den TE ab- wenn er schon mit 6 Tagen Probleme hat, wäre ich froh als Erstziel 8 Monate anzupeilen. Geht es jemandem dann endlich gut dabei, ist ein verlängern problemlos.
Man muß auch die Psyche mitbehandeln.
ein im Istzustand nie errereichbares Ziel soll man Kranken nicht vorgeben.
Ich persönlich habe allerdings das Azitro on 600 genommen- 200 ist Kinderdosis oder für leichte Menschen.
Auch würde ich Macrolide abwechseln. Da hat man gute Erfahrungen damit gemacht.
Zumindest zwischendrin auf TNF alfa hemmung untersuchen lassen, ob es das richtige AB ist.
Ich will sowas analytischer, und nicht stur nach Programm lösen.

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

ilka
Hallo frizz,
waren sie denn ganz weg ? Hast du intermittierend, wie Wheldon es empfiehlt ,weitergemacht ?
Was hast du gegen Reinfektion unternommen ?

LG ILLKa
Wheldon protocol  : 14.5.2008 - 1.11.2013
Buhner Therapie : 1.12.13 - 1.6.2014    -  cpn nicht mehr messbar

 
Flames
Der Tierarzt hat heute angerufen, unsere Kater hat Antikörper aber eine aktive CP wurde nicht festgestellt ... vor 3 Jahren bekam er einmal Antibiotika aber nicht wg. CP ...
Wie sollte man damit umgehen?
frizzz
ilka wrote:
Hallo frizz,
waren sie denn ganz weg ? Hast du intermittierend, wie Wheldon es empfiehlt ,weitergemacht ?
Was hast du gegen Reinfektion unternommen ?

LG ILLKa

Der Si war bei 2,1. nach Abschluß der AB
Vor Buhner warns bei knapp 12.
Jetzt hab ich halt täglich Schübe- statt vor Buhner nur alle 4 Wochen.
Ich fang jetzt an mit intermittierend.
Aber wie soll ein supprimiertes  Immunsystem mit den vom Kräuterschnaps "gelösten" Erregern umgehen? Verstecken vor Immunsystem tun die sich ja immer noch.
Aktueller LTT WÄHREND Buhner kommt in 2 Wochen

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Flames
Alkohol senkt den Blutzucker ... und so eine Mini Menge macht den Bock nicht fett ;-)
https://mysugr.com/de/die-wichtigsten-dinge-die-du-uber-diabetes-und-alkohol-wissen-solltest/
frizzz
2 cl jeden Tag mit 50%??? das sind über 10 gramm reiner Alkohol TÄGLICH.
(Nicht 2, wie ich irrtümlich berechnet habe)
https://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/haeufige-fragen/wie-berechnet-man-die-alkoholmenge-in-gramm/
Zitat:
Der gesundheitlich unbedenkliche Alkoholkonsum liegt bei gesunden erwachsenen Frauen bei 12 Gramm,

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Flames
diese geringe Menge von den Tropfen die auch noch verdünnt mit Wasser eingenommen werden, kommt nicht mal annähernd an die Leber und Nierenschädigungen die durch Antibiotika verursacht werden heran.
frizzz
Es ist keine geringe Menge an Tropfen.
Es sind, bei Volldosage, exakt 34 cl- oder 1,8 Gläser schnaps mit 50% Alkohiol.
Also 12 Gramm.
Ich nehme ja 6-7 Kräuter- a 10- 50 Tropfen...
Ob du diese Menge nun mit Wasser mischt oder nicht, ist egal.
Das wird Dir dann auch der Polzist erklären, wenn Du bläst.

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Flames
also wenn Du 1 Flasche Vodka am Tag trinkst, ist das auf längere Zeit mit Sicherheit extrem schädlich aber ein Scnapsglas pro Tag über 3-6 Monate, davon geht die Leber nich kaputt, jeden Tag 2-3 Gläser Rotwein soll sogar sehr gesund sein und wirkt sich positiv auf die Blutzirkulation aus ... ich trinke seit 2 Jahren gar nichts mehr, aber so eine geringe Menge macht mir keinesfalls Sorgen ... ich würde auch eine Flasche Vodka am Tag trinken wenn davon die Chlamydien verschwinden würden ;-) Es geht aber um das Kräuterkonzentrat und weniger um den Alk.
frizzz
Wie gesagt: Laut amtl. Berichten die Du ja mit dem Link lesen kannst  ist eine Menge über 12 gr am Tag als schädlich anzusehen (bei Frauen) , und der Einstieg in spätere Alkoholkrankheiten. deine privaten "Erfahrungen " sind da erstmal gut, aber nicht "amtlich" sozusagen ;) und als Mann hast du ja 2 gramm "frei" - bei UNGESCHÄDIGTER Leber. Wenn Buhner dann, wider erwarten..., NICHT wirkt kommen die AB noch oben drauf. Wobei ja sehr viele AB mehr die Nieren schädigen- bei Hochdosierung über Jahre.

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Flames
diese Kräuter und Pilze haben aber bei einigen Leuten ein gutes Resultat geliefert bei einer chron. Infektion, sehr viele Kräuter finden sich auch in Pharma Produkten wieder die eine aüsserst hohe Wirksamkeit zeigen. Ich habe Buhners noch nicht getestet weil ich erst meine AB Behandlung durchziehe aber was ich bisher über Buhners und die verwendetetn Kräuter gelesen habe ist positiv. Man kann sich auch Jahrelang mit AB vollstopfen und hat nichts erreicht ausser einer kaputten Leber durch AB ohne Alk ;-)
Biene
Hallo,

ich würde die Katzen auch noch auf Bartonellen untersuchen lassen. Aber egal ob nun Bartonellen oder Chlamydien oder Mycoplasmen oder ... Bei all diesen Erregern dürfte das Problem sein, wie man sie richtig nachweisen kann. Ob man da mit AK alleine auskommt?
> unsere Kater hat Antikörper aber eine aktive CP wurde nicht festgestellt
Was heißt das? (Ich kenn mich damit ja noch nicht so aus, aber ich weiß nicht, ob normale Ärzte das richtig interpretieren)
Und was ist mit den freilebenden Katzen, habt ihr die nicht untersuchen lassen?

Ich hatte letztes Jahr auch überlegt, Katzen zu betreuen, es dann aber aus genau dem Grund verworfen. Buhner schreibt irgendwo in seinem Buch "cats are evil", weil sie wohl ein großes Erregerpotential haben, das auf den Menschen übergehen kann. Und wenn man eh schon ein geschwächtes Immunsystem hat... Kann einem natürlich niemand definitiv sagen, ob es problematisch ist und schade ist es natürlich.

Gruß
Biene
frizzz
So schauts aus. Statt viel Geld für zweifelhafte Tests an Katzen auszugeben, wo dann noch nix richtiges rauskommt, würd ich die Kleintiger einfach prophylaktisch raushauen. Die haben wirklich alles an herpes und Konsorten was da so rumschwirrt.
Ich hatte zwar mal nen Kater mit Echinazeatropfen von Katzengripe kuriert- mann der war fertig- musst es aber ganz schön büssen.
Auch ist die generelle Hygiene sehr wichtig, wenn man -wie wir- immunsupprimiert ist. Spülmaschine!! Bakterienschleuder hoch 3. Auch Hunde sind keine wirklche Alternative.
 

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

kristin23
Klar... weil man seine Katzen so einfach raushaut.
frizzz
Wer gesund werden will, ja.
Ich hab sogar Trennung von meiner Frau bis zur Gesundung von Beiden betrieben.
Katzen können sehr gut auch in der Natur leben- dafür sind sie geschaffen.
Aber klar- man kann natürlich auch noch Buhner und AB für 6 Katzen bezahlen..
LOL

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Biene
Lass das doch jeden selbst entscheiden, statt Dich über andere lustig zu machen!
frizzz
????

CP. Unter Buhner SI von 11 auf 30 angestiegen.

Biene
"LOL" und der Satz davor
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.